0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

ÖMA
ÖMA Jersey Kaas, Bio - Laib
Schnittkäsegoldgelber, cremiger Schnittkäse aus vollmundiger Jersey-Milch

0,00
ca.4,000 kg
- 0.00€
ArtNr: 939-55402
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1624 kJ / 391 kcal
Fett 32 g
davon gesättigte Fettsäuren 20 g
Kohlenhydrate <0,1 g
davon Zucker <0,1 g
Eiweiß 21 g
Salz 1,7 g
Ermittlung der Nährwerte durch Analyse
Allergiehinweise
nicht enthalten: Eier, Erdnuss, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Hafer, Roggen, Weizen, Haselnuss, Mandeln, Pistazie, Huhn, Rind, Schwein, Fruktose, Gemüse / Hülsenfrüchte, Kakao, Koriander, Mais, Pfeffer, Umbelliferae, Zimt, Glutamat, Hefe, Vanillin
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
Spuren möglich: Laktose
Zutaten
KUHMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, mikrobielles Lab

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Milch
Allgemeines
Der ÖMA Jersey Kaas von Käsermeister Jan Craens ist eine ganz besondere Gaumenfreude mit goldgelbem Käseteig. Die volle, cremige Weide-Milch der Jersey Kühe, enthält von Natur aus mehr Fett und Proteine, was einen abgerundeten vollmundigen Käse-Geschmack ergibt. Die Milch der Jersey Kuh weist außerdem, gegenüber anderen Rinderrassen, mehr Vitamine, Mineralien und Carotin auf. Sie eignet sich daher hervorragend zur Käseherstellung und wird mit vollem Fettgehalt verkäst. Der Bio-Schnittkäse erfährt nach seiner Herstellung eine mindestens 3-monatige Reifezeit auf Holzbrettern, in welcher er sorgsam gepflegt wird – Ergebnis ist ein besonders cremiger, vollmundigen Gaumenschmaus.
Jersey Kühe, die ursprünglich von den britischen Kanalinseln stammen, zählen zu einer robusten aber sanftmütigen Rinderrasse. Die Kühe, welche die Milch für den Kaaslust Käse liefern, leben in einem Familienbetrieb, der bereits in zweiter Generation geführt wird. Sie weiden in schönen Naturgebieten und fressen nach Herzenslust das saftige Gras mit hohem Kräuteranteil. Diese gesunde Mahlzeit der Kühe schmeckt man im Endprodukt Käse.

Und was hat ein General – der auf den Käsevliesen abgebildet ist – denn eigentlich mit Käse zu tun? Das dachten wir uns auch als wir das erste Mal mit Kaaslust in Kontakt kamen.
Die Geschichte hat ihren Ursprung bereits in der Napoleonischen Zeit der Niederlande. Eine vom Krieg und Umweltkatastrophen gebeutelte Bevölkerung war einst der Anlass für General Johannes van der Bosch im Jahr 1818 eine Gesellschaft der Wohltätigkeit zu gründen. In ausgewiesenen Gebieten schuf er für arme Familien die Möglichkeit sich als Bauern niederzulassen.
So entstand die Kolonie Veenhuizen, die bereits 1823 eine Molkerei betrieb. Eine bewegte Geschichte folgte, in der die Herstellung von Käse immer auch ein Teil davon war. 1903 wurde die jetzige, 2010 restaurierte, charakteristische Molkerei mit dem Namen „Kaaslust“ erbaut. Jan Craens ist der verantwortliche Käsermeister. Er liebt sein Handwerk und steht mit Leidenschaft und Herzblut am Käsekessel. Er zaubert nach der Devise „weil ehrlich schmeckt köstlich“ schmackhafte Käse aus Kuh-, Schaf-, Ziegen- und Büffelmilch und setzt dabei auf Handwerk und Tradition. Ein Partner ganz nach dem Geschmack der ÖMA.
Übrigens: In Veenhuizen kann man nicht nur besonders leckeren Käse essen und Jan über die Schulter schauen, denn die ehemalige Kolonie wartet auch mit anderen Attraktionen auf. Veenhuizen ist ein lebendiges Museum und ist Anwärter für die Auszeichnung „UNESCO Weltkulturerbe“.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Milchart Kuh
Wärmebehandlung pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse pasteurisiert
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Käsegruppe Schnittkäse
Fett i. Tr. 54 %
mindestens ja
Fettgehaltsstufe Rahmstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mind. 3 Monate
Reifezeit Zahl 3
Reifezeit Einheit Monat(e)
Labart mikrobielles Lab
Salz 1,7 %
Salzart Meersalz
Rinde verzehrbar nein
Rinde Coating
Käseform Ganzer Laib
Region Drenthe
Produzent Kaaslust
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle NL-BIO-01
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Schnittkäse
Inverkehrbringer ÖMA Beer GmbH, Am Mühlbach 2, D-88161 Lindenberg im Allgäu
Weitere Eigenschaften
vegan nein
vegetarisch ja
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt nein
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Pappe
Verpackungsart Stück
Preise und Konditionen
Pfand nein
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack mild-würzig
Geruch mild-würzig
Konsistenz schnittfähig
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Unsere Schnittkäse sollten vor dem Verzehr ca. 1 Stunde Zimmertemperatur genießen dürfen. Sie lagern bestenfalls im mittleren Bereich des Kühlschranks bei ca. 6-8°C und sollten im immer gleichen ÖMA Käsepapier aufbewahrt werden.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Der ÖMA Jersey Kaas ist für alle Liebhaber von vollmundig schmeckender Käse geeignet und daher eine hervorragende Vesperbrot-Bereicherung. Wer einmal beginnt zu naschen hört nicht mehr auf. Planen Sie auf einer Käseplatte also lieber ein paar mehr Würfel ein.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Zollrechtliche Herkunft
Niederlande (NL)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Niederlande
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
94026913554026
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
NL-BIO-01 | SKAL
mehr über ÖMA
ÖMA Beer GmbH
Am Mühlbach 2
D-88161 Lindenberg im Allgäu
Tel: (0)8381-8890-100
Fax: (0)8381-8890-500
Mail: info@oema.de
EG-Kontrollnummer: DE-BY-006-12899-BCD


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.