0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Pural
Steinpilz Tagliatelle
Steinpilz TagliatelleSteinpilz Tagliatelle

0,00
500 g
- 0.00€
ArtNr: 1977-190000416
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Kurzbeschreibung
Steinpilz Tagliatelle
Zutaten
HARTWEIZENgrieß*, Steinpilzgranulat* (2%).

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Gluten
Allgemeines
Bio-Teigwaren aus Hartweizengrieß mit Steinpilzen.
Besonderheiten
Vegan, palmölfrei, hefefrei
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1517 kJ / 358 kcal
Fett 1,7 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g
Kohlenhydrate 72 g
davon Zucker 3,6 g
Ballaststoffe 3,3 g
Eiweiß 12 g
Salz <0,01 g
Ermittlung der Nährwerte durch Analyse
Allergiehinweise
Spuren möglich: Eier, Dinkel
nicht enthalten: Erdnuss, Fisch, Krebstier, Lupine, Milch, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Gerste, Hafer, Kamut, Roggen, Cashewnuss, Haselnuss, Macadamianuss, Mandeln, Paranuss, Pecanuss, Pistazie, Queenslandnuss, Walnuss, Huhn, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß, Rind, Schwein, Anis, Dill, Fenchel, Fruktose, Kakao, Karotte, Kerbel, Koriander, Kümmel, Liebstöckel, Mais, Petersilie, Pfeffer, Umbelliferae, Zimt, Glutamat, Hefe, Purin, Salicylat, Vanillin
enthalten: Gluten, Weizen
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Mahlgrad Pasta ausgemahlen / semola
Packungsart Standardgröße
Pastaform Tagliatelle
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006
Gesetzliche Angaben
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Steinpilz Tagliatelle
Inverkehrbringer Pur Aliment S.A.R.L.; 9 place Kléber, 67000 Strasbourg, Frankreich
Name Inverkehrbringer Pur Aliment S.A.R.L.
Straße Inverkehrbringer 9 place Kléber
PLZ Inverkehrbringer 67000
Ort Inverkehrbringer Strasbourg
Land Inverkehrbringer Frankreich
Weitere Eigenschaften
vegan ja
vegetarisch ja
koscher nein
halal nein
glutenfrei nein
laktosefrei ja
laktosefrei (Verpackungsdeklaration) Ja, von Natur aus gegeben
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Beutel
Verpackungsmaterial OPP, Pappe
Weitere Informationen
Sonstige Hinweise
Teigwaren vor dem Verzehr kochen. Teigwaren nicht roh verzehren.
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Zubereitung
Setzen Sie ca. 1 L Wasser und 1 TL Salz pro 100 g Nudeln auf. Teigwaren in kochendes Salzwasser geben und unter gelegentlichem Umrühren 9-10 Minuten kochen.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Italien, Serbien
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
Wechselnde Ursprungsländer
nein
Verarbeitungsland
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
GTIN Stück
3184340044164
Qualität
100% bio, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006 | ABCERT
mehr über Pural
Pural Vertriebs GmbH
Kiefernstraße 11
D-76532 Baden-Baden
Tel: 07221/5096-0
Fax: 07221/5096-38
Mail: info@pural.de
EG-Kontrollnummer: D-BW-024-00467-H


Korngesunde Backwaren aus Paris

Die französische Lebensart hat bei Pural eine lange Tradition. Sie beginnt mit dem visionären Bäckermeister Arnold Roth, der, von der Reformbewegung geprägt, 1907 eine eigene Bäckerei in Paris gründet. 1928 wurde die Firma Puraliment (=natürliche/reine Lebensmittel) von Mitgliedern der philanthropischen Gesellschaft in Paris ins Handelsregister eingetragen. Gleichzeitig wird demeter als eine der ältesten ökologischen Anbaumethoden in der landwirtschaftlichen Praxis ein Deutschland erprobt. Die Reform- und anthroposophische Bewegung entwickeln sich in diesen Jahrzehnten parallel und prägen teilweise auch die Sortimentsgestaltung der Marke Pural. Backwaren und vegetarische Produkte bilden schon damals die Schwerpunkte. Die Kunden lieben die ursprünglichen und korngesunden Backwaren, und mit dem Erfolg wächst Jahr für Jahr auch das Sortiment. Heinz Claus und seine Tochter Ulrike erkennen 1992 das Potenzial, das in einer der ältesten Marken für natürliche Ernährung schlummert. In Deutschland heißt die Marke seitdem Pural.