0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Biobrontè
Pesto di Pistacchio aus grünen Pistazien D.O.P. Br
Pesto aus grünen Pistazien D.O.P aus Bronté auf SizilienSehr aromatische, süße Pistaziencreme als Aufstrich für Brötchen, als Füllung für Gebäck oder in Desserts.

0,00
150 g
- 0.00€
ArtNr: 8342-1080
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 3072 kJ / 746 kcal
Fett 75,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 7,4 g
Kohlenhydrate 2,1 g
davon Zucker 2,1 g
Eiweiß 12,0 g
Salz 0,5 g
Allergiehinweise
nicht enthalten: Eier, Erdnuss, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Milch, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Dinkel, Gerste, Hafer, Kamut, Roggen, sonstiges glutenhaltiges Getreide, Weizen, Cashewnuss, Macadamianuss, Paranuss, Pecanuss, Walnuss, Huhn, Laktose, Milcheiweiß, Rind, Schwein, Anis, Dill, Fenchel, Fruktose, Kakao, Karotte, Kerbel, Koriander, Liebstöckel, Mais, Petersilie, Zimt, Glutamat, Hefe, Vanillin
Spuren möglich: Schalenfrüchte, Haselnuss, Mandeln
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
enthalten: Pistazie
Kurzbeschreibung
Das Biobronté Pistazienpesto enthält 60% D.O.P. Pistazien aus Bronté auf Sizilien. Dort wachsen die besten Pistazien der Welt. Ihr Aroma ist füllig und intensiv. Daher schmeckt das Pistazienpesto so wunderbar zart, nussig und fruchtig nach Pistazien.
Zutaten
Grüne PISTAZIEN aus Bronté D.O.P.* (60%), Olivenöl nativ extra*, Sonnenblumenöl*, Salz, Pfeffer*

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Allgemeines
Das Biobronté Pesto aus grünen D.O.P. Pistazien verzückt Zunge und Gaumen. Es enthält 60 % D.O.P. Pistazien aus Bronté. So viel, wie kaum bei anderen Pistazienpesti verwendet wird. Und dabei gibt es nur fünf Zutaten: Neben den Bio-Pistazien kommen noch Bio-Olivenöl nativ extra, Bio-Sonnenblumenöl, Salz und Bio-Pfeffer zum Einsatz. Keine färbenden Stoffe, keine Lecithine, keine Verdickungsmittel, keine Konservierungsstoffe. Pur, klar, einfach und absolut begeisternd!
In der Region Bronté wachsen Pistazienbäume seit Jahrhunderten auf den fruchtbaren Lavaböden des westlichen Ätna. Das ist der wesentliche Unterschied zu anderen Anbaugebieten. Durch die mineralischen Lavaböden erlangen die Bronté-Pistazien ihren einzigartigen Geschmack.

Oft werden in Pesti Pistazien aus den USA, aus Iran oder der Türkei verwendet. Die allerbesten - und daher auch die teuersten Pistazien - wie etwa die Sorten FEMMINELLA und MINNULARA, stammen aus Sizilien. Sie haben die Stadt Bronte in der Provinz Catania berühmt gemacht und werden für edle Mortadella, für Kuchen und Panetone, für Pralinen und Trüffel, aber auch für Speiseeis verwendet. Und das Nationalgericht der sizilianischen Küche ist unbestritten PASTA CON PESTO PISTACCHIO (siehe Rubrik Rezepte). Schmeckt fantastisch! Aber das Pesto wird auch gerne zu Fisch und Fleisch kombiniert.

Pistazien sind sehr fetthaltig. Doch dabei handelt es sich größtenteils um "gute" Fette. Etwa 90 Prozent sind ungesättigte Fettsäuren, davon 55 Prozent einfach ungesättigt und 32 Prozent mehrfach ungesättigt. Und das macht das deren Fett gesund und wertvoll.. Außerdem gehören Pistazien zu den Nüssen mit dem höchsten Ballaststoffgehalt.

Weitere Inhaltsstoffe machen Pistazien zu einem wertvollen Nahrungsmittel: Der Eiweißgehalt beträgt fast 20 Prozent; die Gehalte an Kalium und Phosphor sind hoch. Vitamine der B-Gruppe (unter anderem Folsäure), Vitamin E und das Provitamin A, weitere Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente kommen hinzu. Und in einer Portion Pistazien stecken mehr zellschützende Polyphenol-Antioxidantien als in einer Tasse grünem Tee, mehr als in Blaubeeren, Brombeeren, Knoblauch oder Granatapfel.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Region Sizilien
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Italienische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle IT-BIO-008
Gesetzliche Angaben
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Pesto aus grünen Pistazien D.O.P aus Bronté auf Sizilien
Inverkehrbringer A'ricchigia S.R.L.; Via Cardinale de Luca, 115, 95034 Brontè (CT), Italien
Weitere Eigenschaften
vegan ja
vegetarisch ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Glas in Umverpackung
Stücke in Packung 1
Bezeichnung der Einzelstücke Glas
Preise und Konditionen
Pfandartikel Stück kein Pfand
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Trocken lagern, vor Licht und Wärme schützen, Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, Nach dem Öffnen gekühlt lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Bitte 1 Stunde vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich das Aroma entfalten kann.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Das Pistazienpesto ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Natürlich zu Spaghetti. Denn Pasta mit Pistazienpesto ist das Nationalgericht Siziliens. Gerne werden aber auch Involtini, das sind Rouladen aus Fisch oder Fleisch, mit Pistazienpesto bestrichen/ummantelt. Aber auch zu Gemüsen lässt es sich gut kombinieren. Und zu leichten, milden Käsen passt das Pesto hervorragend.
Wichtig ist, dass die Speisen nicht zu kräftig gewürzt sind, denn dann kommt das feine Pistazienpesto nicht mehr so gut zur Geltung. Also nicht über ein Rindersteak, sondern lieber auf ein Hähnchenbrustfilet streichen.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Verpackungsland
Italien
Zollrechtliche Herkunft
Italien (IT)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Italien
Verarbeitungsland
Italien
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
8388765715585
Qualität
EU Bio-Logo, Italienische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
IT-BIO-008 | ECOGRUPPO ITALIA Srl
mehr über Biobrontè
Masseria San Vicario
Kaiser-Friedrich-Promenade 91
D-61348 Bad Homburg
Tel: 06172 9447198
Fax: 06172 9447199
Mail: info@sanvicario.com


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.