0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Vallée Verte
Bündner Felsenkeller
SchnittkäseIm Felsenkeller gereift. Mit thermisierter Milch hergestellt.

0,00
5 kg
- 0.00€
ArtNr: 1991-50415
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1600 kJ / 386 kcal
Fett 31 g
davon gesättigte Fettsäuren 20 g
Kohlenhydrate 0,6 g
davon Zucker 0,6 g
Eiweiß 26 g
Salz 1,6 g
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
Spuren möglich: Laktose
Zutaten
KUHMILCH* (thermisiert), Siedesalz, Lab, Milchsäurekulturen

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Milch
Allgemeines
Sufers ist ein kleines Dorf mit rund 130 Einwohnern im Rheinwald im Kanton Graubünden in der Schweiz. Es liegt malerisch am einzigen Stausee des Hinterrheins zwischen Splügen und Andeer auf ca. 1400 m Höhe. Sufers wird von Bergketten umgeben, die über 3000 Meter hoch hinausragen. Der Ort liegt nur 16 km von Viamal entfernt. Wirtschaftliche Grundlage in der Region bilden die Landwirtschaft mit Viehzucht und bescheidenem Ackerbau und seit dem 15. Jahrhundert der Passverkehr über Splügen- und Bernhardinpass.

Das Rheinwald war schweizweit eine Pionierregion der Ökolandwirtschaft. Vor rund 20 Jahren hat das ganze Tal auf Bio umgestellt. In keiner Region der Schweiz gibt es heute noch so viele Bio-Käsereien wie dort, vier von fünf Dörfern haben eine eigene, florierende Bio-Sennerei.

Oberhalb von Sufers, direkt in den Berg hineingebaut, liegt die Sennerei, die der Käsemeister Dionis Zinsli mit seiner Frau Vreni betreibt. Die beiden führen den Familienbetrieb seit dem Jahr 2001. Bevor sie nach Sufers kamen haben sie zusammen 18 Jahre in verschiedenen anderen Käsereien gearbeitet. Ihre Käserei ist bereits über 130 Jahre alt. Sie wurde 1880 erbaut und 1987 renoviert. Die Herstellung aller Produkte verläuft daher noch sehr traditionell und mit viel Handarbeit.
Besonderheiten
Der Käse reift in einem Felsenkeller. Der Felsenkeller ist eine natürliche Höhle, die bis vor kurzem von der Schweizer Armee gesperrt war, weil sie als Luftschutzkeller im Krisenfall dienen sollte. Der Bündner Felsenkeller ist würzig, erdig, mit einzelnen Salzkristallen.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Milchart Kuh
Wärmebehandlung thermisiert
Wärmebehandlung Käse thermisiert
Wärmebehandlung Endprodukt Käse nein
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Käsegruppe Schnittkäse
Käsegruppe AT Halbharter Schnittkäse
Käsegruppe CH halbhart
Fett i. Tr. 45 %
mindestens ja
Fettgehaltsstufe Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe AT Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH Vollfettstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mindestens 8 Monate
Reifezeit Zahl 8
Reifezeit Einheit Monat(e)
Labart Kälberlab
Salz 1,6 %
Salzart Siedesalz
Rinde verzehrbar ja
Rinde Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform Ganzer Laib
Region Graubünden
Produzent Sennerei Sufers
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle CH-BIO-006, DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Mit thermisierter Milch hergestellt.
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Schnittkäse
Inverkehrbringer Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Weitere Eigenschaften
vegan nein
vegetarisch nein
alkoholfrei ja
Rohstoffe nicht jodiert ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial PE, Papier
Verpackungsart Laib
Preise und Konditionen
Pfand nein
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack würzig, kräftig, pikant
Konsistenz geschmeidig und fest, schnittfest
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4-8 °C lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Im Kühlschrank bei 4-8°C aufbewahren.
Herstellung
Die Sennerei Sufers hat schon viele Auszeichnungen gewonnen. Kein Wunder, denn in den Produkten kommen die lange Erfahrung, die gesunde, frische Milch, die handwerkliche Herstellung und die fürsorgliche Reifung voll zur Geltung.

"Milch reagiert bei Hitze anders als bei Kälte, bei Föhn anders als bei einem Gewitter. Solche und andere Dinge musst du einfach wissen, wenn du von Hand käst."

Tief im Fels in einer alten Kaverne hortet und pflegt Dionys Zinsli seine Käse. Die Käsetücher trocknen im Bergwind.
Rezept, Zubereitung
Käsefladen (Zutaten für eine Tarteform)

Für den Teig: 200 g Mehl | 1 Prise Salz | 100 ml Wasser
Zutaten für die Füllung: 80g Butter | 2Eier | 200 gBündner Felsenkeller | 70 g Mehl | 500 ml Milch | 1 Zwiebel, gehackt

Mehl, Butter, Salz und Wasser vermengen, zu einem Teig verkneten und eine Stunde ruhen lassen.
Für die Füllung Mehl, Milch, Salz, Eier und Zwiebel verrühren. Zuletzt den Käse untermischen.
Eine gefettete Tarteform mit Teig auslegen und mit einer Gabel öfters einstechen. Füllung auf den Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen. Mit einem Salat und einem kühlen Weißwein servieren.

Quelle Rezept: https://www.gutekueche.ch/
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Verpackungsland
Schweiz
Zollrechtliche Herkunft
Schweiz (CH)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Schweiz
Verarbeitungsland
Schweiz
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
4046896504150
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003 | Lacon
CH-BIO-006 | bio.inspecta
mehr über Vallée Verte
Vallée Verte GmbH
Freiburger Straße 2a
D-77694 Kehl
Tel: 0049 7851/99 45 69 0
Fax: +49 (0) 7851/99 45 69 99
Mail: info@vallee-verte.de
EG-Kontrollnummer: DE-BW-003-01884-BC


Die Firma Vallée Verte GmbH, gegründet 1999 hat sich auf die Bereiche Handel und Disposition von Käse aus ökologischer Landwirtschaft spezialisiert und konnte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in diesem Marktsegment etablieren. Der Kundenkreis umfasst insbesondere den deutschen, aber auch den europäischen Bio-Großhandel.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.