0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Vallée Verte
Splügner Bergkäse rezent
HartkäseBergkräuter, lassen die Milch duften und prägen das Aroma des Käses. Mit thermisierter Milch hergestellt.

0,00
ca. 5 kg
- 0.00€
ArtNr: 1991-50435
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1592 kJ / 383 kcal
Fett 31 g
davon gesättigte Fettsäuren 20 g
Kohlenhydrate 0,1 g
davon Zucker 0,1 g
Eiweiß 26 g
Salz 1,5 g
Ermittlung der Nährwerte durch Berechnung
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
Spuren möglich: Laktose
Zutaten
KUHMILCH* (thermisiert), Siedesalz, Milchsäurekulturen, Lab

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Milch
Allgemeines
Graubünden ist der größte und zweithöchste Kanton der Schweiz. Täler und Berggipfel, beeindruckende Gletscher, stille Seen und idyllische Dörfer wie aus dem Bilderbuch machen diesen Landstrich zu etwas ganz Besonderem. Hier wachsen unzählige Bergkräuter auf steilen Wiesen und Weiden und in saftigen Muldenlagen. Tausende von Pflanzenarten zeugen von der atemberaubenden Vielfalt der Alpen und prägen den Duft und das Aroma der Milch.

Die Sennerei Splügen ist eine der selten gewordenen, traditionellen Dorfsennereien in Graubünden. Sie liegt direkt neben der Rheinbrücke an der Splügenpassstraße. Hier wirken Jürg Flükiger und seine Frau Marian mit ihrem Team. Dass sie ihr Handwerk verstehen, belegen die vielen Urkunden für gewonnene Käsepreise im Büro der Flükigers. Ein Käsemeister mit Fingerspitzengefühl für erstklassige Käse aus frischer, aromareicher Bergmilch!
Besonderheiten
Die Genossenschafts-Käserei liegt auf 1420 Meter über dem Meeresspiegel, 10 km von der Grenze nach Italien entfernt in einem Dorf mit 400 Einwohnern. Die Käserei ist ein kleiner Familienbetrieb. Hier wird das Fondue noch im Büro gerieben. Die Milch kommt von 8 Landwirten, die ihre Milch im Hochtal Rheinwald nach biologischen Richtlinien der Bio Suisse gewinnen.

„Drei Kriterien sind es“, so der Käsemeister, die aus einem Bergkäse einen guten Bergkäse machen – die Fütterung der Kühe ohne Silage, die Sorgfalt bei der Herstellung und die Reifung.“

Im Sommer haben die Kühe eine 90 – tägige Alpzeit und auch im Winter reichlich Auslauf.

Diese Voraussetzungen ergeben einen Splügener Bergkäse der ganz besonderen Klasse:
4-maliger Gewinner der Swiss Cheese Awards – Best of Class!
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Milchart Kuh
Wärmebehandlung thermisiert
Wärmebehandlung Käse thermisiert
Wärmebehandlung Endprodukt Käse nein
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Käsegruppe Hartkäse
Käsegruppe CH halbhart
Fett i. Tr. 48 %
Fettgehaltsstufe Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe AT Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH Vollfettstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mindestens 9 Monate
Reifezeit Einheit Monat(e)
Reifezeit Zahl 9
Labart Kälberlab
Salz 1,5 %
Salzart Siedesalz
Rinde verzehrbar ja
Rinde Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform Ganzer Laib
Region Graubünden, Schweiz
Produzent Sennerei Splügen
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle CH-BIO-006, DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Mit thermisierter Milch hergestellt.
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Hartkäse
Inverkehrbringer Vallée Verte GmbH, Freiburger Str. 2a , D-77694 Kehl
Nährwerte & Analyseergebnisse Tagesbedarf ( % ) bezogen auf 1 Portion
Energie kJ 19,4 %
Fett 44 %
Weitere Eigenschaften
vegan nein
vegetarisch nein
alkoholfrei ja
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Papier, PE
Verpackungsart Laib
Preise und Konditionen
Pfand nein
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack aromatischer Bergkäse
Konsistenz geschmeidig und schnittfest
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4-8 °C lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4-8 °C aufbewahren.
Herstellung
Zweimal täglich wird die frisch gemolkene Milch von den Bauern in die Sennerei geliefert und dort allmorgendlich zu schmackhaften Splügner Käsespezialitäten verarbeitet. Dabei erfolgt die traditionelle Fabrikation in handwerklichen Schritten.

Zuerst wird die Milch auf 54 °C erhitzt und im Anschluss daran auf die Einlabtemperatur von 32 °C gebracht. Ist die Milch nach dem Einlaben dick geworden, erfolgt das Bruchschneiden mit der Käseharfe bis der Bruch Maiskorngröße erreicht. Beim darauffolgenden Nachwärmen auf ca. 44 °C wird der Bruch noch „gewaschen“, das heißt, dass 10% warmes Wasser zugesetzt wird.
Um den richtigen Wassergehalt im zukünftigen Käse zu erhalten, werden die Käsekörner anschließend 10 Minuten bei gleichbleibender Temperatur ausgerührt. Nun wird der Käsebruch gepresst und am nächsten Morgen für 24 Stunden ins Salzbad gelegt. Das anschließende Schmieren der Käse mit Salzwasser ist wichtig für eine gesunde Rindenbildung und einen guten, aromatischen Geschmack.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Aromatisch-würziger schnittfester Teig, der gut zur Brotzeit passt.
Rezept, Zubereitung
Maluns mit Bündner Bergkäse
Rezept für 4 Personen: 1 kg Kartoffeln | 300 g Weissmehl | 280 g Butter | 250 g Bündner Bergkäse | Salz

Die ungeschälten Kartoffeln bereits am Vortag kochen und noch warm schälen. Die Hälfte der Kartoffeln reiben, die andere Hälfte in feine Scheiben schneiden. Das Mehl mit dem Salz vermengen und locker mit den Kartoffeln mischen. In einer Gußeisenpfanne 50 g Butter erhitzen und die Mischung beigeben.
Auf mittlerem bis kleinem Feuer unter ständigem Rühren die Kartoffeln rösten. Von Zeit zu Zeit etwas Butter beifügen. Nach ca. 30–45 Minuten haben sich kleine, rundum knusprige Kartoffelbrösel gebildet.
Vor dem Servieren das letzte Stück Butter beifügen und mit einem großen Stück Bündner Bergkäse und Apfelkompott servieren.
Quelle: https://www.buendnerbergkaese.ch
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Verpackungsland
Schweiz
Zollrechtliche Herkunft
Schweiz (CH)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Schweiz
Verarbeitungsland
Schweiz
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
4046896504358
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003 | Lacon
CH-BIO-006 | bio.inspecta
mehr über Vallée Verte
Vallée Verte GmbH
Freiburger Straße 2a
D-77694 Kehl
Tel: 0049 7851/99 45 69 0
Fax: +49 (0) 7851/99 45 69 99
Mail: info@vallee-verte.de
EG-Kontrollnummer: DE-BW-003-01884-BC


Die Firma Vallée Verte GmbH, gegründet 1999 hat sich auf die Bereiche Handel und Disposition von Käse aus ökologischer Landwirtschaft spezialisiert und konnte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in diesem Marktsegment etablieren. Der Kundenkreis umfasst insbesondere den deutschen, aber auch den europäischen Bio-Großhandel.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.