0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Labonca
Lardo-Crème STEIRISCH
Lardo-Crème STEIRISCH

0,00
140 g
- 0.00€
ArtNr: 6111-420
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Zutaten
Schweinespeck vom Sonnenschwein (98%)*, Natursalz unjodiert, Gewürze (0,2%)*, Kürbiskerne*, Knoblauch*, Kürbiskernöl*, Kräuter*

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Allergiehinweise
nicht enthalten: Eier, Erdnuss, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Milch, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Cashewnuss, Laktose
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Salzart Meersalz
Fleischart Schwein
Land der Geburt Österreich
Land der Aufzucht Österreich
Nitritpökelsalz nein
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle AT-BIO-401
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Gesetzliche Angaben
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Lardo-Crème STEIRISCH
Inverkehrbringer Labonca Biohof GmbH, Hauptplatz 6, A-8291 Burgau
Weitere Eigenschaften
alkoholfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Glas
Preise und Konditionen
Pfand nein
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
bei 18 °C lagern
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Österreich
Zollrechtliche Herkunft
Österreich (AT)
GTIN Stück
9120037601672
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
AT-BIO-401 | BIOS
mehr über Labonca
Labonca Biohof GmbH
Hauptplatz 6
A-8291 Burgau
Tel: +43 (0) 3383 3349
Mail: office@abonca.at



„Labonca" - aus der altslawischen Bezeichnung der Lafnitz - „die Weißglänzende" abgeleitet, gibt einer der ältesten Grenzflüsse Europas unseren Sonnenschweinen das naturbelassene zuhause und unserem BIO-Hof - inmitten des Lafnitz-Tales - seinen Namen. 

Die naturbelassene Form, die zahlreichen Feuchtwiesen, Gebüschzeilen und Fluss-Mäander dieses Tales sind ein Synonym für den Labonca Biohof

Norbert Hackl, BIO-Bauer und Labonca-Gründer, zeigt eindrucksvoll wie artgerechte Freilandhaltung sein kann. Dafür wurde der Labonca Biohof schon vielmals ausgezeichnet und genießt österreichweit Anerkennung.


Die Sonnenschweine und auch alle anderen Labonca-Tiere, bieten aufgrund ihrer besonderen Rasse, der ständigen Freilandhaltung, der extensiven Fütterung - und dadurch deutlich längeren Wachstumsphase - eine optimale Basis für ein ganz besonderes Fleisch-Geschmackserlebnis!


Die Labonca „Genuß-Handwerker" kreieren aus diesem besonderen Ausgangsmaterial ganz besondere Raritäten und Spezialitäten, fernab von Massenware.