0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Vallée Verte
Comté AOP Très Fruité
HartkäseComté AOP Très Fruité Mit Rohmilch hergestellt.

0,00
2,5 kg
- 0.00€
ArtNr: 1991-16874
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logogeschützte Ursprungsbezeichnung
Zutaten
KUHMILCH* (Rohmilch), Meersalz, Lab, Milchsäurekulturen

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Milch
Allgemeines
Comté AOP ist einer der berühmtesten Käse Frankreichs. Bereits im 11. Jahrhundert schlossen sich die Bauern dieser Region zusammen, um haltbare Käseräder für die langen Wintermonate herzustellen. Auch heute noch sind die Milcherzeuger mehrheitlich in Genossenschaften organisiert und verarbeiten ihre Milch gemeinsam. Die Käsereien nennen sich „fruitière“, was sich auf die „Frucht der gemeinsamen Arbeit“ bezieht. Somit hat sich in der Region eine besondere „Käsekultur“ entwickelt. Sie gründet auf der gemeinschaftlichen Verarbeitung der Milch zur Herstellung großer Käseräder und hat eine starke Solidarität sowie besondere Regeln für das Zusammenleben hervorgebracht. Die traditionellen Methoden der Käseherstellung haben sich bis heute erhalten.

Im Jahr 1952 erhielt der Comté als einer der ersten Käse die geschützte Herkunftsbezeichnung und im Jahr 1996 das EU-weite AOP-Siegel. Damit sind seine Herkunft und die relevanten Faktoren seiner Herstellung geschützt. Zum Herstellungsgebiet gehören festgelegte Gemeinden in den Départements Ain, Doubs, Jura, Saône-et-Loire und Haute Savoie. Die besonderen geoklimatischen Bedingungen des Gebiets lassen hochwertige Naturwiesen mit einer großen Pflanzenvielfalt entstehen. Die Weiden im Herstellungsgebiet sind bis zu 1500 Meter hoch gelegen und haben eine reiche Flora, die den besonderen Geschmack des Comté ergibt. Dort grasen die einheimischen Rassen Montbéliarde oder Simmental française oder Kreuzungen der beiden. Ihre Milch muss frisch verarbeitet werden, deshalb müssen sich die Käsereien in einem Umkreis von 25 km befinden. Silagefütterung ist nicht erlaubt. Nach der Herstellung der Comté-Laibe, die genauen Regeln folgt, werden die Käse bei Affineuren gereift.
Besonderheiten
Der Affineur dieses Comté ist seit drei Generationen ein familiengeführtes Reifungsunternehmen. Die ersten Laibe wurden in einem Keller unter dem Haus der Familie gereift. Nach mehreren Erweiterungen avanciert der Familienbetrieb zu einer Institution für die Comté-Reifung. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen enge Beziehungen zu Käsegenossenschaften und Milcherzeugern geknüpft, einige Genossenschaften vertrauen dem Affineur ihre Produktion seit einem halben Jahrhundert an!
Die Reifestufen dieses Affineurs sind: doux = 4 bis 6 Monate, fruité = mind. 8 Monate, très fruité = mind. 12 Monate
Fruité steht für fruchtig, eine der sechs Aromafamilien, die einen Comté ausmachen, neben milchig, geröstet, pflanzlich, tierisch, würzig.
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1735 kJ / 418 kcal
Fett 35 g
davon gesättigte Fettsäuren 23 g
Kohlenhydrate 0,01 g
davon Zucker 0,01 g
Eiweiß 27 g
Salz 0,8 g
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Region Massif Jurassien
Saisonartikel nein
Süßung nicht gesüßt
Milchart Kuh
Wärmebehandlung keine
Wärmebehandlung Käse keine Wärmebehandlung
Wärmebehandlung Endprodukt Käse nein
Rohmilch ja
Homogenisiert nein
Käsegruppe Hartkäse
Käsegruppe AT Hartkäse
Käsegruppe CH hart
Fett i. Tr. mindestens 50 %
mindestens ja
Fettgehaltsstufe Rahmstufe
Fettgehaltsstufe AT Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH Vollfettstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mind. 12 Monate gereift
Reifezeit Zahl 12
Reifezeit Einheit Monat(e)
Labart Kälberlab
Salz 0,8 %
Salzart Meersalz
Rinde verzehrbar nein
Rinde Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform Keilstück
Produzent Vallée Verte
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Weitere Qualitätskriterien und Labels geschützte Ursprungsbezeichnung
weitere Bezeichnungen
Aussprache Komteh Träs Fruite
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Mit Rohmilch hergestellt.
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Hartkäse
Inverkehrbringer Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Weitere Eigenschaften
vegetarisch nein
koscher nein
halal nein
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial PE
Verpackungsart Stück
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack Grundgeschmack: süßlich, ausgewogen; Aromen: leichte Pfeffernote
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Bei 4°C bis max. 8°C lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4-8°C °C lagern
Herstellung
Comté AOP darf ausschließlich aus Kuhrohmilch hergestellt werden. Zur Wahrung seiner Qualität sind die Schritte seiner Herstellung, wie die Lagerung der Milch, die zulässigen Milchfermente und die Art des Labs genau festgelegt. Sogar der Käsekessel unterliegt gesetzlichen Bestimmungen. Die Herstellung der Käselaibe muss von Hand erfolgen, damit der/die KäserInnen ihr Fachwissen einbringen können. Die Merkmale der Käselaibe sind jahreszeitlich bedingt sehr unterschiedlich. Anhand seines Fachwissens entscheidet der Affineur, wie die Käse gepflegt und gereift werden. Die Mindestreifezeit auf Fichtenholzbrettern beträgt 120 Tage. Der Geschmack des Comté AOP ist komplex. Zwar ist die allgemeine Sinneswahr-nehmung in Bezug auf alle Käselaibe gleich, doch lässt sich sagen, dass keine zwei Laibe Comté 100%ig identisch sind.
Rezept, Zubereitung
Vesper mit Comté
Ein weit gereifter Comté ist ein Leckerbissen, denn pur genossen kommt seine Aromenvielfalt bestens Geltung. Für die Vesper den Comté in stattliche, also nicht allzu kleine, Würfel schneiden, denn Bissfreude und Kauvergnügen sind wichtige Komponenten für den vollen Genuss. Kombinieren Sie die Comté-Würfel mit knusprigen Broten, grünen Salaten, Paprika, Tomaten, Nüssen, Feigen, Trauben, Datteln, Galiamelonen, Schinken, Salami und was Sie sonst noch mögen. Zum Comté ist, je nach Vorliebe, ein trockener Weißwein oder ein kühles Blondes zu empfehlen.

Quelle Käse: Amtsblatt der Europäischen Kommission; Quelle Rezept: www.comte.de/rezepte
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Frankreich
Zollrechtliche Herkunft
Frankreich (FR)
Wechselnde Ursprungsländer
nein
Verarbeitungsland
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
GTIN Stück
4046896168741
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, Französische Landwirtschaft, geschützte Ursprungsbezeichnung
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003 | Lacon
mehr über Vallée Verte
Vallée Verte GmbH
Freiburger Straße 2a
D-77694 Kehl
Tel: 0049 7851/99 45 69 0
Fax: +49 (0) 7851/99 45 69 99
Mail: info@vallee-verte.de
EG-Kontrollnummer: DE-ÖKO-003


Die Firma Vallée Verte GmbH, gegründet 1999 hat sich auf die Bereiche Handel und Disposition von Käse aus ökologischer Landwirtschaft spezialisiert und konnte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in diesem Marktsegment etablieren. Der Kundenkreis umfasst insbesondere den deutschen, aber auch den europäischen Bio-Großhandel.