0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

Vallée Verte
Thurgauer Rahmkäse
Halbfester SchnittkäseThurgauer Rahmkäse laktosefrei durch natürliche Reifung

0,00
2,1 kg
- 0.00€
ArtNr: 1991-50605
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

Bio Suisse KnospeEU Bio-Logo
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1578 kJ / 381 kcal
Fett 33 g
davon gesättigte Fettsäuren 17 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 21 g
Salz 1,8 g
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
nicht enthalten: Laktose
Kurzbeschreibung
siehe www.vallee-verte.de
Zutaten
KUHMILCH*,RAHM*, Steinsalz, Milchsäurekulturen, Labaustauschstoff (mikrobielles Lab)

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Milch
Allgemeines
Als Paul Strähl senior 1954 in Siegershausen, einem Ortsteil der Gemeinde Kemmental im Kanton Thurgau, seine Käserei gründete, gehörte er zu den wenigen Pionieren, die an die Zukunft von neuen Käsesorten glaubten. Doch der Erfolg gab ihm recht. Aus seiner kleinen Käserei ist mittlerweile ein großer Betrieb mit über 65 Mitarbeitern geworden, die täglich bis zu 15.000 kg Käse herstellen. Geführt wird das Unternehmen in der dritten Generation von Astrid Holenstein und Peter Strähl. Sein Vater, Hans-Peter Strähl, ist wie es dessen Vater Paul Strähl es ebenfalls war, Käsemeister und Garant für die hervorragende Qualität der Produkte. Die wichtigsten Partner des Unternehmens sind die knapp 120 Milchbauern aus der Region, die den Rohstoff für die Käseherstellung liefern. Die Produktionsstätte in Siegershausen ist auf Raclette, Schnittkäse und Weichkäse spezialisiert, während in Bürglen, einem 2003 übernommenen Schmelzkäsewerk, das Original Schweizer Fondue und Schmelzkäse hergestellt werden. Das Erfolgsgeheimnis der Strähl AG beruht auf der Erfahrung mit traditioneller Käseherstellung in Verbindung mit modernen Technologien, sowie dem Bewusstsein für Käsespezialitäten in höchster Qualität.
Besonderheiten
Die Wurzeln des Thurgauer Rahmkäse (Typ Tilsiter) erstrecken sich weit zurück in das späte 19. Jhd. Die traditionelle Käseherstellung des Tilsiters brachten wahrscheinlich protestantische Flüchtlinge aus den Niederlanden nach Preußen und in die Region nördlich der Stadt Tilsit in Ostpreußen. Die beiden Schweizer Käser Otto Wartmann und Hans Wegmüller brachten das Original Tilsiter-Rezept, das sie um 1890 in der ´Milchbude´ in Tilsit kennengelernt hatten, in die Schweiz. Ab dem Jahr 1893 produzierten die beiden den ´eingewanderten´ Käse im Thurgau.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Süßung nicht gesüßt
Milchart Kuh
Wärmebehandlung pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse pasteurisiert
Wärmebehandlung Endprodukt Käse nein
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Lactosegehalt <0,1 %
Käsegruppe Halbfester Schnittkäse
Käsegruppe AT Schnittkäse
Fett i. Tr. 55 %
Fettgehaltsstufe Rahmstufe
Fettgehaltsstufe AT Rahmstufe
Fettgehaltsstufe CH Rahmstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mind. 3 Mon. gereift
Reifezeit Zahl 3
Reifezeit Einheit Monat(e)
Labart mikrobielles Lab
Salz 1,8 %
Salzart Steinsalz
Rinde verzehrbar nein
Rinde Naturrinde, essbar
Käseform 1/2 Laib
Haltbarmachung vakuumiert
Region Thurgau
Produzent Vallée Verte GmbH
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle CH-BIO-006, DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt Bio Suisse Knospe
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung laktosefrei durch natürliche Reifung
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Halbfester Schnittkäse
Inverkehrbringer Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Weitere Eigenschaften
Hoher Gehalt an Eiweiß
vegetarisch ja
koscher nein
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
milchzuckerarm ja
proteinreich ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial PE
Verpackungsart Stück
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack ausgewogen, süß mit fein-herber Note, charakteristisches Rotkulturaroma mit sahnigen Nuancen
Geruch nussig, milchig, sahnig, charakteristisch nach Rotkultur
Konsistenz weich, sahnig, zart-schmelzend
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 4-8 °C lagern
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Bei 4°C bis 8°C lagern
Herstellung
Der milde und crèmige Thurgauer Rahmkäse wird aus pasteurisierter Thurgauer Bio-Milch hergestellt, die aus der Umgebung täglich bei den Bio-Bauern abgeholt und innerhalb kürzester Zeit verarbeitet wird.

Der Thurgauer Rahmkäse besitzt eine dünne, bräunliche Rinde, die während der etwa ein Monatigen Reifung mit Salzwasser und Rotkulturen behandelt wird.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Möchte man den Thurgauer Rahmkäse mit einem guten Wein genießen, so schenkt man sich am besten einen harmonischen Weißwein ein.
Rezept, Zubereitung
Mit seinem sämigen Aroma ist der Thurgauer Rahmkäse mit der grün-roten Etikette die Überraschung auf jeder Käseplatte. Besonders beliebt ist er als Dessertkäse und bei Rezepten, wo zart schmelzende Käsesorten gefragt sind. Er verfeinert manch köstliches Gericht um eine sahnig-würzige Note.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Verpackungsland
Deutschland
Zollrechtliche Herkunft
Schweiz (CH)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Schweiz
Verarbeitungsland
Deutschland
Wechselnde Ursprungsländer
nein
GTIN Stück
4046896506055
Qualität
100% bio, Bio Suisse Knospe, EU Bio-Logo, Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003 | Lacon
CH-BIO-006 | bio.inspecta
mehr über Vallée Verte
Vallée Verte GmbH
Freiburger Straße 2a
D-77694 Kehl
Tel: 0049 7851/99 45 69 0
Fax: +49 (0) 7851/99 45 69 99
Mail: info@vallee-verte.de
EG-Kontrollnummer: DE-BW-003-01884-BC


Die Firma Vallée Verte GmbH, gegründet 1999 hat sich auf die Bereiche Handel und Disposition von Käse aus ökologischer Landwirtschaft spezialisiert und konnte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in diesem Marktsegment etablieren. Der Kundenkreis umfasst insbesondere den deutschen, aber auch den europäischen Bio-Großhandel.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.