0
DEMOSHOP! Kein Verkauf!

MorgenLand
Pinienkerne
Bio-Pinienkerne, geschält und getrocknetLeckere Pinienkerne zum Knabbern Trotz sorgfältiger Verarbeitung können vereinzelt Schalenreste enthalten sein.

0,00
4,5 kg
- 0.00€
ArtNr: 902-1900483
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

EU Bio-Logo
Zutaten
Pinienkerne*.

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Allgemeines
Pinien werden bis zu 30 m hoch und sind die wohl typischste Kieferart der Mittelmeerländer. Das Vollertragsalter erreichen die Pinien mit 40 Jahren.
Besonderheiten
Bio-Qualität - Vegan
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 2466 kJ / 596 kcal
Fett 51 g
davon gesättigte Fettsäuren 6,1 g
Kohlenhydrate 7,3 g
davon Zucker 0,2 g
Ballaststoffe 7,2 g
Eiweiß 24 g
Salz 0,01 g
Allergiehinweise
nicht enthalten: Eier, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Milch, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Dinkel, Gerste, Hafer, Kamut, Roggen, Weizen, Queenslandnuss, Huhn, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß, Rind, Schwein, Fruktose, Gemüse / Hülsenfrüchte, Kakao, Koriander, Mais, Pfeffer, Umbelliferae, Zimt, Glutamat, Hefe, Vanillin
Spuren möglich: Erdnuss, Schalenfrüchte, Cashewnuss, Haselnuss, Macadamianuss, Mandeln, Paranuss, Pecanuss, Pistazie, Walnuss
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Haltbarmachung Rohstoffe druckentwest
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-001
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Gesetzliche Angaben
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Trotz sorgfältiger Verarbeitung können vereinzelt Schalenreste enthalten sein.
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Bio-Pinienkerne, geschält und getrocknet
Inverkehrbringer EgeSun GmbH, An der Autobahn 28, D-28876 Oyten
Weitere Eigenschaften
vegan ja
vegetarisch ja
alkoholfrei ja
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Pappe, OPP, PE
Verpackungsart Beutel
Preise und Konditionen
Pfand nein
Weitere Informationen
Sonstige Hinweise
Kann Spuren von Nüssen, Erdnüssen und Mandeln enthalten!
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Vor Wärme und Licht geschützt sowie trocken lagern.
Herstellung
Die 8 - 15 cm langen und ebenso dicken, eiförmigen Zapfen bilden die Fruchtstände. Diese werden nach drei Jahren reif und von Hand geerntet und in der Sonne ausgelegt. Dort öffnen sich die Zapfen und werden dann zum Entkernen eingesammelt. Die Samen sind bis zu 2 cm groß und haben eine hell- bis dunkelbraune dicke, harte Schale. Unter dieser harten Schale steckt in einer braunen Haut ein länglicher weißer bis gelblicher Kern.
Die Zapfen werden von Hand ausgekernt, der Samen weitergetrocknet, anschließend durch Brühen enthäutet und dann nach Größe und Aussehen sortiert.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
MorgenLand Pinienkerne können wie Mandeln, zum Verfeinern des Gebäcks verwendet werden und geben diesem einen aromatischen Geschmack. Pinienkerne können auch als Snack geknabbert werden. Verwenden Sie die Pinienkerne in Ihrem selbst gemachten Pesto, in Füllungen von Geflügel sowie zum Bestreuen von pikanten Fleischspeisen, Reisgerichten, Salaten, Müsli und Obstspeisen. Durch kurzes Rösten ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne, entfalten Pinienkerne ein ganz besonderes Aroma.
Verarbeitungshinweis
Trotz sorgfältiger Verarbeitung können vereinzelt Schalenreste enthalten sein.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Wechselnde Ursprungsländer
ja
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Italien, Türkei, Spanien
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
GTIN Stück
4044019900483
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-001 | BCS
mehr über MorgenLand
EgeSun GmbH
An der Autobahn 28
D-28876 Oyten
Tel: 04207 6884-60
Fax: 04207 6884-61
Mail: info@egesun.de
EG-Kontrollnummer: DE-ÖKO-001


Wie alles begann Am Anfang stand ein kleiner Familienbetrieb und der Gedanke, dass ökologischer Landbau ein Weg sein kann, die traditionelle und natürliche Beziehung zum eigenen Boden aufrecht zu erhalten. Möglichst viel Fläche gemeinsam biologisch zu bewirtschaften, bedeutet auch, die gesundheitlichen und Umweltbelastenden Gefahren einer chemieintensiven Landwirtschaft auszuschalten. Daraus entstanden unsere eigenen biologischen Anbauprojekte und eigene Verarbeitungsstätten.